AGB

Die AGORAS Fahrschule kann jederzeit diese AGB’s ändern.

Datenschutz

Alle Angaben werden vertraulich behandelt und ausschliesslich im Kontakt mit Ihnen  und in Bezug auf Ihre Anmeldung und nicht für Werbezwecke verwendet.

Allgemeine Bedingungen

Die Kurse und Fahrstunden finden bei jeder Witterung statt. Falls es in einem Kurs weniger wie 6 Teilnehmer hat behält sich die AGORAS Fahrschule das Recht vor den Kurs zu verschieben oder Kurse zusammenzulegen oder in ein anderes Theorielokal in der Nähe durchzuführen.

Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen sowie entstandene Schäden lehnen wir jegliche Haftung ab.
Der Vertrag tritt bei Anmeldung (telefonisch, mündlich , online oder SMS) in Kraft und endet nach bestandener Fahrprüfung.

Fahrstunden

Die obligatorisch administrative Grundpauschale ist maximal 2 Jahre gültig. (Beitrag an die Kosten der Vollkasko-, Haftpflicht-, Insassenversicherung, kleine Schäden am Fahrzeug, Ausfall des Fahrzeuges)

Die Lektion kann bei Zweifel an der Fahrfähigkeit abgebrochen werden (Müdigkeit, Alkohol, Drogen, Medikamente oder Anderes). Die Kosten werden nicht rückerstattet.

Eine Fahrstunde dauert 45 Minuten (Automat und geschaltet). Sie besteht gemäss den Richtlinien unseres Fahrlehrerverbandes aus Begrüssung, Besprechung, praktische Fahrstunde, Schlussbesprechung, Terminplanung.

Abmeldungen oder Verschiebungen der Fahrstunden sind mindestens 48 Std vorher dem Fahrlehrer direkt mitzuteilen und werden erst akzeptiert wenn eine Antwort vom Lehrer erfolgt. Verspätungen werden ohne Mitteilung des Schülers bis 10 Minuten akzeptiert. Zu spätes Erscheinen ohne rechtzeitige Abmeldung geht zu Lasten des Fahrschülers.

Bei noch offenen Beträgen kann die Fahrschule die Prüfungsbegleitung verweigern.

Die Preise können jederzeit und ohne Vorankündigung geändert werden. Aktionen sind nur bis zum jeweiligen Datum gültig. Die gültigen Preise können jederzeit auf agoras.ch eingesehen werden.

Abos und Gutscheine können nicht auf andere Personen übertragen oder ausbezahlt werden. Gutscheine sind nach dem Ablaufdatum nichtig.

Rückerstattung des Abos erfolgt nach bestandener Prüfung. Die nicht eingelösten Fahrstunden werden auf das nächst kleinere Abo zurückgerechnet. Der Überschuss wird ausbezahlt. Die Auszahlung erfolgt bis maximal 3 Monate nach der letzten Fahrstunde.

Verpasste Lektionen oder Kursteile gehen zu Lasten des Fahrschülers.

VKU-Kurse

Die Kurse müssen mindestens 6 Teilnehmer und dürfen maximal 12 Teilnehmer haben. Bei ungenügender Teilnehmerzahl wird der Kurs abgesagt und es wird ein Alternativtermin vorgeschlagen. Eine Kursanmeldung bedeutet, dass einem anderen Teilnehmer der Platz weggenommen wird. Die Abmeldung oder Verschiebung muss darum zwingend fristgerecht erfolgen.

Allfällige Gutscheine oder Ermässigungsprogramme müssen bei der Anmeldung angegeben werden, ansonsten werden sie nicht akzeptiert. Bei Aktionen oder Aktionskursen ist keine zusätzliche Ermässigung kumulierbar.

Abmeldungen oder Verschiebungen haben zwingend schriftlich, ausschliesslich per Email stattzufinden. Telefonische, per SMS oder per Kontaktformular mitgeteilte Abmeldungen oder Verschiebungen werden nicht akzeptiert.

Annullationen werden bis spätestens 5 Arbeitstage (keine Wochenendtage) vor Kursbeginn gebührenfrei akzeptiert, ansonsten müssen die gesamten Kurskosten verrechnet werden.

Umbuchungen sind grundsätzlich bis 4 Arbeitstage vor Kursbeginn gebührenfrei möglich. Bis 2 Arbeitstage vor Kursbeginn werden CHF 50.- verrechnet, bei später eingetroffenen Umbuchungen werden die gesamten Kurskosten verrechnet.

Versäumter Kursteil 1: Falls Teil 1 versäumt wird ist der gesamte Kurs ungültig und es werden die gesamten Kurskosten plus CHF 20.- Bearbeitungskosten verrechnet.

NHK-Kurse

Eine Kursanmeldung bedeutet dass einem anderen Teilnehmer der Platz weggenommen wird. Die Abmeldung oder Verschiebung muss darum zwingend fristgerecht erfolgen. Anmeldungen von Drittpersonen (Freunde, Geschwister, Eltern) werden trotzdem verrechnet.

Die Kurse müssen mindestens 6 Teilnehmer haben. Bei ungenügender Teilnehmerzahl wird der Kurs abgesagt, zusammengelegt oder es wird ein Alternativtermin vorgeschlagen. Der Hotseat darf nur teilnehmen, wenn die Klasse nicht 12, beziehungsweise 16 Teilnehmer übersteigt.
Allfällige Gutscheine oder Ermässigungsprogramme müssen bei der Anmeldung angegeben werden, ansonsten werden sie nicht akzeptiert. Bei Aktionen oder Aktionskursen ist keine zusätzliche Ermässigung kumulierbar. Der normale Kurspreis beträgt CHF 99.-.

Abmeldungen oder Verschiebungen haben zwingend und ausschliesslich schriftlich an nhk@agoras per Email stattzufinden. Telefonische, per SMS oder per Kontaktformular mitgeteilte Abmeldungen oder Verschiebungen werden nicht akzeptiert.

Annullationen werden bis spätestens 5 Arbeitstage (keine Wochenendtage) vor Kursbeginn gebührenfrei akzeptiert, ansonsten müssen die gesamten Kurskosten und zusätzlich CHF 20.- Bearbeitungsgebühr verrechnet werden.

Umbuchungen werden bis spätestens 4 Arbeitstage vor Kursbeginn gebührenfrei akzeptiert. Die erste Umbuchung ist gebührenfrei. Bei später eingetroffenen Umbuchungen werden die gesamten Kurskosten verrechnet und zusätzlich CHF 20.- Bearbeitungsgebühr verrechnet werden.

Nichterscheinen: Es werden die ganzen Kurskosten geschuldet und es wird eine zusätzliche Gebühr von CHF 20.- verrechnet.

Krankmeldung für den gleichen Tag hat bis spätestens um 08:00 per Email stattzufinden. Desweiteren ist ein Arztzeugnis immer erforderlich. Alte Krankmeldungen können nicht berücksichtigt werden. Eine Isolationsanordnung wird gleichbehandelt wie eine Krankmeldung für den gleichen Tag und hat bis spätestens 08:00 per Email stattzufinden.

Die Kursbestätigung erfolgt erst nach der Teilnahme aller Kursteile. Bei Nichtbezahlung des Kurses bei Kursbeginn behalten wir uns das Recht vor die Ausstellung des NHK-Ausweises oder die SARI-Eintragung zu verweigern.

Nothelferkursausweise werden nach Kursende persönlich abgegeben oder spätestens nach 2 Arbeitstagen per Post zugestellt. Danach übernimmt AGORAS bei Verlust keine Verantwortung.

Sollte der Teilnehmer den Kurs nicht vollständig absolvieren, muss ein kompletter, neuer Kurs gebucht werden, um den noch nicht besuchten Kursteil absolvieren zu können. Es werden jeweils die gesamten Kurskosten geschuldet, auch wenn nur einzelne Kursteile davon besucht werden.

Ersatzausweise: Für das generieren und versenden eines neuen Ausweises wird eine Gebühr von CHF 31.- verrechnet.

Gerichtsstand

Für alle Rechtsbeziehungen mit der Fahrschule ist das „Schweizer Recht“ anwendbar. Gerichtstand ist der Sitz der Fahrschule.

 

AGORAS Fahrschule